Dr. Cornelius Birr - Ihr Rechtsanwalt in Münster

Rechtsanwalt Dr. Cornelius Birr wurde im Jahre 2008 als Rechtsanwalt zugelassen und berät Mandanten zu allen Fragen des Arbeits- und Strafrechts sowie des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, wobei der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung sowie der Strafverteidigung liegt.

Seine langjährige Erfahrung, Kompetenz und Effizienz garantieren Ihnen eine erfolgsorientierte Vertretung Ihrer Interessen - ganz gleich, um welchen Sachverhalt es sich handelt.

Wenn Sie Hilfe benötigen, sind Sie bei Dr. Cornelius Birr an der richtigen Stelle.

0251 52093810

Beruflicher Werdegang

  • 1998-2005: Jurastudium an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2005: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2006-2008: Rechtsreferendariat in Osnabrück und Frankfurt am Main (Anwaltsstation in einer auf Strafrecht spezialisierten Anwaltskanzlei, Wahlstation bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main in einem Dezernat für allgemeine Strafsachen und Kapitalstrafsachen)
  • 2008: Zweites Juristisches Staatsexamen und Zulassung als Rechtsanwalt, seitdem Tätigkeit primär in allen Bereichen des Strafrechts
  • 2012: Gründung der Kanzlei in Münster
  • 2012: Promotion zum Dr. iur. mit einem strafrechtlich-rechtspsychologischen Thema durch den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtspsychologie, Prof. Dr. Dirk Fabricius, Frankfurt am Main (magna cum laude)
  • 2015: Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Strafrecht“ durch die Rechtsanwaltskammer Hamm

Mitgliedschaften

Strafverteidigervereinigung NRW e.V. - Logo

Veröffentlichungen

  • „Restraint Asphyxiation in Excited Delirium“ und die strafrechtlichen Konsequenzen“ in Polizei & Wissenschaft 3/2007, S. 13-22 (zusammen mit Apitzsch) 
  • „Recent Developments in Legal Assistance in Criminal Matters“ in GoJIL Vol. 2, No.3 (2010), S.1087-1128 (zusammen mit Rackow) 
  • „Neues zur Selbstbelastungsfreiheit? – Rechtliche Rahmenbedingungen verdeckter personaler Ermittlungen“ in Die Polizei 2012, S. 325 ff. (zusammen mit Rackow)
  • „Normenkonflikte bei Polizeibeamten im Rahmen der Eigensicherung“ in: Studien zu Kriminalität-Recht-Psyche, Bd. 7, Münster 2014 (Dissertation)

Fortbildungen

  • 2010: Absolvent des Fachanwaltslehrgangs „Steuerrecht“, seitdem kontinuierliche Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen zum Steuerrecht
  • 2015: Absolvent des Fachanwaltslehrgangs „Strafrecht“, seitdem kontinuierliche Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen zum Strafrecht