Rechtsberatung durch Dr. Cornelius Birr

Dr. Cornelius Birr ist Fachanwalt im Strafrecht und berät aber auch in anderen Rechtsgebieten. Gerne dürfen Sie ein Beratungsgespräch in seiner Kanzlei in Münster vereinbaren. Bei einigen Sachverhalten ist ein persönliches Gespräch nicht erforderlich, sodass eine bundesweite Vertretung möglich ist.

0251 52093810

Kosten einer Rechtsberatung

Das Rechtsdienstleistungsgesetz differenziert bei der Zulässigkeit einer Beratung danach, ob sie kostenlos oder entgeltlich erfolgt. Eine kostenlose Beratung von Familienangehörigen und Nachbarn ist beispielsweise immer erlaubt. Nach § 6 II RDG darf eine unentgeltliche Rechtsberatung außerhalb persönlicher Beziehungen nur erfolgen, wenn sie unter Anleitung einer Person mit Befähigung zum Richteramt, also Volljuristen erfolgt. Die Beratung durch einen Rechtsanwalt ist niemals kostenlos. 

Die zu entrichtenden Kosten bestimmten sich nach dem zeitlichen Aufwand und dem Umfang der rechtlichen Beratung. Gerne dürfen Sie Dr. Birr kontaktieren und die Einzelheiten in einem kurzen Gespräch erläutern.

Wir sind für Sie da!

Rechtsanwalt Dr. Cornelius Birr
Salzstrasse 52
48143 Münster

Telefon 

0251 52093810

E-Mail

info@anwalt-birr-muenster.de

Bürozeiten

Montag - Donnerstag
08:30 - 13:00 Uhr + 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:30 - 14:00 Uhr



Was ist eine Rechtsberatung?

Eine Rechtsberatung ist eine Dienstleistung bei der eine Beratung in rechtlichen Angelegenheiten
erfolgt. Eine rechtliche Beratung dürfen in Deutschland nur ausreichend qualifizierte Personen durchführen, größtenteils Rechtsanwälte. Dies dient dem Schutz der Allgemeinheit und der Vermeidung von Rechtsunsicherheit. Das Recht ist äußerst komplex und bedarf einer intensiven Qualifizierung. Das Wissen von Laien stimmt oftmals nicht mit der tatsächlichen Rechtslage überein. Rechtliche Laien legen Gesetzestexte falsch aus und übersehen Ausnahmeregelungen. In vielen Gebieten ist die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung für eine rechtliche Beratung unabdingbar. Deshalb sollten Sie sich bei juristischen Problemen immer an einen Rechtsanwalt wenden. Dieser verfügt über das notwendige Fachwissen und ist dazu befähigt, sich detailliert mit dem Sachverhalt auseinanderzusetzen. Eine fehlerhafte rechtliche Beratung führt gegebenenfalls zu Schadensersatzansprüchen und erheblichen finanziellen Einbußen. Deshalb sollten Sie sich an einen Experten wie Anwalt Dr. Cornelius Birr wenden.

Detaillierte Informationen sind unerlässlich

Bei einer rechtlichen Beratung müssen Sie Anwalt Dr. Birr aus Münster detailliert den Sachverhalt schildern. Manchmal liegt die rechtliche Lösung zwar auf der Hand: Aufgrund von Beweisschwierigkeiten sind weitere Schritte aber oftmals nicht zu empfehlen. Juristische Probleme sind niemals einfach zu lösen. Sie sind von mehreren Seiten zu betrachten - dabei ist auch die Position der Gegenseite einzunehmen. Es gibt zahlreiche Ausnahmen und gegenläufige Urteile, die zu beachten sind.

Zuverlässige Aussagen sind ohne eine genaue Kenntnis der Rechtsprechung und der aktuellen Gesetzeslage nicht möglich. Deshalb ist eine rechtliche Beratung nahezu ausschließlich Anwälten vorbehalten. In früheren Zeiten regelte das Rechtsberatungsgesetz die gewerbsmäßige Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten. 

Das Rechtsberatungsgesetz wurde am 1. Juli 2008 vom Rechtsdienstleistungsgesetz abgelöst. Eine rechtliche Beratung ist nur durch bestimmte Personengruppen wie Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare und Patentanwälte erlaubt. Spezielle Vorschriften wie die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) regeln die Einzelheiten. Nach § 3 III BRAO darf sich jedermann durch einen Rechtsanwalt seiner Wahl beraten lassen. Eine rechtliche Beratung ist auch durch Personen mit besonderer Sachkenntnis möglich, beispielsweise durch Architekten und Inkassounternehmen. 

Da die oben genannten Berufsgruppen aber nur über Kenntnisse in einem speziellen Fachgebiet verfügen, ist eine rechtliche Beratung durch einen Anwalt zu bevorzugen.